zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Windräder und einzelnes Gehöft irgendwo auf Morsø

Insel Morsø

Morsø ist die größte Insel im Limfjord. Sie liegt im Westen des Fjords, südlich von Thisted. Hauptort der Insel ist Nykøbing/Mors.

Wenn wir im Deutschen von der "Insel Morsø" sprechen, ist das eigentlich "doppelt gemoppelt", denn das "ø" steht im Dänischen für Insel. Genau genommen muss es also "Insel Mors" heißen.

Es gibt mehrere Wege auf die Insel: Im Süden über die Sallingsundbrücke oder im Westen über die Vilsundbrücke. Viel romantischer sind natürlich die Fähren: Im Südwesten über den Nees Sund und vor allem im Norden über den Feggesund.

Wer hier eine Ähnlichkeit zu Shakespeares "Hamlet" vermutet (der Onkel von Prinz Hamlet hieß Fegge), liegt ganz richtig. Und sollte unbedingt am Feggeklit vorbeischauen.

Aber auch sonst hat die Insel einiges zu bieten: Wer etwas über die Geologie der Gegend lernen will, ist im Moler Museum genau richtig. Wer sich für moderne Brückenarchitektur begeistern kann, sollte unbedingt die Sallingsundbrücke anschauen. Wer einfach nur Ruhe will, kann es sich auch mal nur irgendwo neben ein paar Kühen gemütlich machen oder vielleicht in einem Café in Nykøbing Mors.

Wem diese Informationen noch nicht reichen, den laden wir ein, mit uns gemeinsam die Insel zu erkunden. Folgt einfach unseren Stationen und erlebt dieses wunderschöne Fleckchen Erde.

  • Stand des Berichtes: Juni 2006
  • Aktualität geprüft: März 2013
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark