zusammenaufreisen.de v2.1

Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark

Coullioure am Fuße der Pyrenäen ist die Perle der Côte Vermeille.

Canet Plage

Dieser Tag war der Erste, der mit unfreundlichem Wetter begann. Dicke Wolken zogen über den Himmel, der Wind drehte und blies jetzt vom Meer her. In Richtung Süden jedoch erschien ein großes blaues Loch am Himmel. So beschlossen wir, dort hinzufahren.

Na ja, nicht nur deswegen, auch weil wir auf einer früheren Tour von einem Aquarium in Canet Plage, östlich von Perpignan, gelesen hatten. Wer meine Berichte vom letzten Jahr gelesen hat, wird sich erinnern, dass ich an keinem Aquarium vorbeifahren kann.

Canet Plage gibt nicht so sehr viel her. Die üblichen Betonburgen um einen Yachthafen herum. Der Spaziergang auf der windumtosten Mole wird jedoch lange im Gedächtnis bleiben.

Auch trafen wir hier einige Angler, denen wir schließlich entlocken konnten, dass sie Doraden fangen wollten und uns ein tolles Exemplar zeigten. Wir ließen uns auch die Köder zeigen und so glaubten wir uns für die nächste Angeltour gut gerüstet. Mehr darüber erfahrt ihr auf den Angelseiten.

  • Stand des Berichtes: September 2001
Teilen |

Neu: Unser Jahresprojekt 2015: Ein Film über Dänemark